Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: CityStar 50 bei Hitze Schneller.

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2019
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    11

    Standard CityStar 50 bei Hitze Schneller.

    moin,
    Ich habe einen neuen 2019er CityStar50ccm für den Arbeitsweg (12km) gekauft bin soweit auch sehr zufrieden. Jetzt zu meiner Frage, in den letzten Tagen wo die Temperatur draußen weit über 25C° liegen rennt der 50er Roller ohne Murren Knurren locker 60kmh ohne das irgendwas am Motor oder sonst irgendwo gemacht wurde, der Roller ist Orginal wie vom Peugeot Händler mit 2km auf der Uhr ausgeliefert. Hab ich einfach nur Glück oder hat das einen Grund warum der Roller bei Wärme/ Hitze besonders gut läuft?

  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    13

    Standard

    Mein Speedfight 4 2T läuft auch unterschiedlich bzw. im Winter schlechter aber das macht nicht so viel km/h aus das ich jetzt was unternehmen würde. In deinem Fall würde ich mal via GPS messen denn bei 60 Sachen bisste am *****.

    Es ist egal ob das Teil dann so vom Werk ist, siehst du das musst du bei deinem Händler nachbessern lassen. Rennt das Teil via GPS 50 würde ich drauf ......

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    462

    Standard

    Moin Fabian,

    wie schnell war Dein Citystar denn ursprünglich, wann genau hast Du ihn gekauft und wieviel Kilometer bist Du bis jetzt gefahren? Nur mal zu Deiner Information: schneller als 45 km/h ist generell illegal, schietegol, warum er so rennt!

    Grüße
    Rick

    PS: Fabian und Caluba, mögt Ihr die Tage mal hier was posten http://www.peugeot-bike-board.at/for...uvorstellungen? Wäre ganz nett ... ;-)
    Geändert von Rick (28.06.2019 um 03:00 Uhr) Grund: das Postskriptum
    Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken, wie andere handeln!

  4. #4
    Registriert seit
    26.06.2019
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Normal fährt der gps gemessen 48-49, auf dem Tacho sind das 50-51. Gekauft habe ich den bei einem offiziellen Peugeot Händler in Krefeld (NRW) hab jetzt knapp 1500km in 3 Monaten mit dem dingen abgerissen. Habe das dem Mechaniker auch bereits erzählt, dieser war nur neugierig warum das funktioniert, da es wohl momentan noch keine einfache Methode gibt das neue 2019er Modell zu entdrosseln da das wohl elektrisch über das Tachosignal passiert und nicht wirklich mechanisch wie bis her bei Rollern.

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    13

    Standard

    Nach meiner Information kommen zu den 45 noch 10% Toleranz dann wären die 48 - 49 km/h OK. Mein Speedfight 4 zeigt auch auf dem Tacho 8 km/h mehr als er wircklich fährt aber auch meine bisherigen Autos ist ganz normal. Aber wenn du GPS mehr als 50 Sachen hast musst du nachbessern lassen wird teuer kann auch deinen lappen kosten.....

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    146

    Standard

    @Fabelti
    Es dürfste sich bei deinem Citystar 50 um den "Citytar 50 Active" handeln, also die neue Version mit Euro 4 und Direkteinspritzung. Darf man denn hier direkt nachfragen, wie der Roller mit dem neuen Motor läuft? In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Scooter & Sport" wurder der Speedfight 4 mit dem 2T Euro4 getestet und dort wurde das Kaltstart verhalten kritisiert (keine Gasannahme bis auf Vollgas). Danke!

  7. #7
    Registriert seit
    26.06.2019
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Hey,
    Sorry das ich jetzt erst antworte aber ich war einige Wochen im Urlaub.
    Also ich kann jetzt nach 2.000 km nichts negatives über Motor oder den Roller im allgemeinen sagen.
    Bringt mich jeden Tag gemütlich zur Arbeit, nachmittags bei Wärme bin ich halt etwas schneller zuhause

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    146

    Standard

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung. Es ist natürlich seltsam, dass der Roller gerade bei Hitze schneller läuft und eigentlich sollte die elektronische Regelung die Geschwindigkeit über den Kupplungssensor regeln können. Normalerweise (so auch im Test des Speedfigt 4 in der Zeitschrift "Scooter & Sport") laufen die Peugeots laut Tacho 52km/h, was in Wirklichkeit 45-46km/h entspricht. 60km/h laut Tacho müssten dann Richtung 55km/h in Wirklichkeit sein. Das wäre dann nicht mehr grenzwertig.

    Wie schnell fährt er denn üblicherweise bei "normalen" Temperaturen?

    Trotzdem allzeit gute Fahrt!

  9. #9
    Registriert seit
    26.06.2019
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Habe heute nach der Arbeit wieder diesen Fall gehabt, laut Tacho 60 hab dann mit dem Handy gemessen und es waren 56-57km/h. Mann merkt auch deutlich wie der Motor höher dreht.

  10. #10
    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Fabelti Beitrag anzeigen
    Habe heute nach der Arbeit wieder diesen Fall gehabt, laut Tacho 60 hab dann mit dem Handy gemessen und es waren 56-57km/h. Mann merkt auch deutlich wie der Motor höher dreht.
    Entweder du hast Ahnung und machst es selbst oder du suchst eine Werkstatt, so weiter machen kostet deinen Lappen weil das ist einfach zu schnell.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com