Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wieviel PS bei welcher Steigung ?

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    7

    Standard Wieviel PS bei welcher Steigung ?

    Mich würde einmal interessieren ob es eine Formel gibt um zu errechen wieviel PS nötig sind um an einer Steigung XY mit zwei Personen an zu fahren. Das Interess besteht weil ich irgendwie der Meinung bin keine 4,6 PS mehr abrufen zu können obwohl die Maschine erst 16.000 runter hat.

    PS steht doch für Pferdestärke was hier dann 4,6 Pferde wären die ich eigentlich nicht im Stand mit meinen Beinen halten sollte. Eingetragen ist die Maschine mit einer Gesamtladung von 270kg aber die PS was die Maschine erreicht reichen nicht aus um an einer 12% Steigung sowie etwas darunter anfahren zu können. Alleine schon beim einfahren in einen Kreisel kommt sie sehr langsam aus dem Quark und kann nur auf einen hilfsbereiten Autofahrer hoffen oder ehwig warten. Sicherlich liegt es aktuell etwas am Auspuff der ja die Tage abgewickelt wird, jedoch bemerkte ich dieses Bild auch schon schleichend nach den ersten 5.000 km und ja die Gewichte lasse ich über den Händler immer recht schnell wechseln.

    Ich habe aber auch zu der Anfangszeit etwas zugelegt könnte daher auch mein Gefühl trüben von daher würde mich interessieren ob ich irgendwie berrechnen kann wieviel PS für welche Steigung erforderlich ist. Oder ob die obige PS eigentlich bei 270kg mit Maschine und zwei Personen ausrreichen sein sollte.

    Mein Modell ist der Speedfighter 4 2T Vergaser Lüftgekühlt.


    Grüße

  2. #2
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    4.861

    Standard

    So einfach berechnen kannst du das nicht. Es kommt ja auf die Übersetzung an. Mit einer Pferdestärke kommst du auch den Berg hoch. Nur eben etwas langsamer.
    Gruß
    Glückspirat
    ---------------
    UNTERWEGS IM ZEICHEN DES LÖWEN
    ---------------
    Nicht vergessen !! Modifikationen am Fahrzeug wie Drosseln entfernen, größere Zylinder etc. sind illegal. Veränderte Fahrzeuge dürfen nur mehr auf privaten Grundstücken oder Rennstrecken verwendet werden. Für die Verwendung auf öffentlichen Grund muß der Scooter erneut der Behörde vorgeführt werden.
    ---------------
    Ist dir eigentlich bewußt, dass in modernen Fahrzeugen, das gesamte Wissen der Menscheit verbaut ist?

  3. #3
    Registriert seit
    24.06.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Glückspirat Beitrag anzeigen
    So einfach berechnen kannst du das nicht. Es kommt ja auf die Übersetzung an. Mit einer Pferdestärke kommst du auch den Berg hoch. Nur eben etwas langsamer.
    Ja das ist richtig die Steigung komme ich auch mit 20km/h hoch nur kann ich an der Steigung mit zwei Personen sprich 270kg inkl. Roller nicht anfahren. Der Motor dreht hoch aber bewegt sich überhaupt nicht kann es sein das die 4,6 PS einfach zu wenig sind um an einer solchen Steigung anfahren zu können ?

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    4.861

    Standard

    Nein die PS reichen. Der Motor dreht ja aus. Es stimmt etwas mit der Kraftübertragung nicht.
    Gruß
    Glückspirat
    ---------------
    UNTERWEGS IM ZEICHEN DES LÖWEN
    ---------------
    Nicht vergessen !! Modifikationen am Fahrzeug wie Drosseln entfernen, größere Zylinder etc. sind illegal. Veränderte Fahrzeuge dürfen nur mehr auf privaten Grundstücken oder Rennstrecken verwendet werden. Für die Verwendung auf öffentlichen Grund muß der Scooter erneut der Behörde vorgeführt werden.
    ---------------
    Ist dir eigentlich bewußt, dass in modernen Fahrzeugen, das gesamte Wissen der Menscheit verbaut ist?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com