Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kissbee 2T 50ccm springt nicht mehr an (Vergasereinstellung?)

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7

    Standard Kissbee 2T 50ccm springt nicht mehr an (Vergasereinstellung?)

    Hallo zusammen,

    nachdem ich Schwierigkeiten mit unserem Kissbee hatte und auch schon versucht hatte es selbst zu lösen, wandte ich mich an unseren Händler, der mir als Tipp gab, den Vergaser einzustellen.
    Das hatte ich versucht aber leider mit dem Ergebnis, dass er jetzt gar nicht mehr anspringt.

    Da ich mit der Vergasereinstellung jetzt gar nicht klar komme, wäre meine Frage an euch: Gibt es eine Einstellung, bei der der Roller "garantiert" anspringen müsste?
    Ich meine gelesen zu haben, dass die Standardeinstellung 1,5 Umdrehungen beim Standgas und Gemisch sein müsste, diese habe ich gemacht, allerdings springt er damit nicht an... Ich vermute auch, dass er, desto häufiger ich verschiedene Einstellungen versuche, schwieriger anspringt ("absäuft"?) - zumindest hatte mir den Tipp mein Vater gegeben ...

    Ich würde ihn gerne zumindest soweit bekommen, dass ich bis zur Werkstatt fahren kann ob er auf die paar km jetzt mehr oder weniger verbraucht wäre mir dann egal, hauptsache ich muss ihn nicht abschleppen lassen oder gar schieben :-)

    Danke schon einmal!

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.751

    Standard

    Moin,



    bitte sehr Vergaser -Einstellung http://www.zweitaktertuning.de/cgi-b...ser_einstellen

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  3. #3
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Jörg,

    vielen Dank. Ich glaube da war ich sogar schon einmal, vermutlich habe ich da die 1,5 Umdrehungen her :-) Nachdem er damit nicht anspringt bin ich irgendwie ziemlich aufgeschmissen :-)

    Gruß,
    Alex

  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.751

    Standard

    Moin,
    bringe den Vergaser erst mal auf die Standarteinstellung. Einfach um weitere Baustellen auszuschließen. Überprüfe die Batterie. 2 Takter starten bereits schlecht oder gar nicht wenn Batterie zu schwach ist. Zündkerze, Richtig ? und wie ist das Kerzenbild ? Kommt bei der Zündkerze( NGK C R7HSA )überhaupt ein Funke ? Tankdeckel verstopft ? Also Unterdruck im Tank und Vergaser läuft immer leer ?
    Wie alt ist der Roller ? Was gelaufen ? Wartungen immer nach Plan ? Hat er längere Zeit gestanden und der Vergaser ist verdreckt ? Luftfilter zu ?

    Gruß
    Jörg
    Geändert von Joggi (12.07.2019 um 09:34 Uhr)
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  5. #5
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Moin,

    der Vergaser steht jeweils auf 1,5 Umdrehungen bei der Standgas- und Gemischschraube. Batterie habe ich kürzlich geladen und es gleich danach versucht. Die Zündkerze ist noch Originalteil und sieht eigentlich sehr sauber aus. Ein Funke kommt auch.
    Tankdeckel müsste ich mal ansehen... da löst sich mMn langsam dieses innenleben...
    Der Roller ist jetzt ungefähr 3-4 Jahre alt, also gerade so über die Garantie hinaus. KM prüfe ich noch (waren aber größtenteils Kurzstrecken). Die Wartungen waren bisher immer nach Plan. Er stand jetzt über den Winter und wurde dann im Frühling mal gefahren und seitdem er nicht mehr startet steht er und ich habe immer wieder versucht ihn zu starten. Den Vergaser habe ich im Frühling gereinigt und auch versucht den Roller ohne Luftfilter zu starten.

    Gruß,
    Alex

  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.751

    Standard

    Moin,

    auf eine geladene Batterie in dieser Größe und in dem alter Alter ist schon mal kein Verlass (Tiefentladung) mehr. Wie gesagt viele Baustellen gleichzeitig machen einen Fehlersuche nicht einfach. Zündkerze würde ich mal eine neue nehmen. Bei der Batterie geht es als Notlösung auch mit einer angeklemmten 12 V Autobatterie. Damit erst mal kein ewt. unnötiger Neukauf.

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  7. #7
    Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    ok, klingt irgendwie einleuchtend :-)
    Eine Frage nur dazu: Müsste er beim Kickstarter nicht auch "ohne" Batterie (zumindest kurz) anspringen? Oder habe ich das Funktionsprinzip falsch verstanden?

    Gruß,
    Alex

  8. #8
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.751

    Standard

    Zitat Zitat von Selfarian Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ok, klingt irgendwie einleuchtend :-)
    Eine Frage nur dazu: Müsste er beim Kickstarter nicht auch "ohne" Batterie (zumindest kurz) anspringen? Oder habe ich das Funktionsprinzip falsch verstanden?

    Gruß,
    Alex
    Da kommt dann das nächste Problem. Laufleistung des Roller. Baust du mit dem Kick starten keine Kompression auf klappt das auch nicht immer. Das ist Glaskugellesen. Probieren geht über studieren. Die willst den Roller nicht zum Händler transportieren. Unnötige Teile auch nicht kaufen. Also bleibt jetzt erst mal mit Hausmittel testen. Springt er durch bessere Batterie an, Bingo! Wenn nicht weiter testen.
    Batterie
    Zündkerze
    Zündfunke
    Sprit im Vergaser ? Tankentlüftung kontrollieren, Startversuch mit offenen Tankdeckel
    Immer vorausgesetzt das der Vergaser grob eingestellt ist!!!

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com