Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: Pulsion, der jüngste Spross aus dem Haus Peugeot

  1. #31
    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    27

    Standard

    Guten Morgen Josef
    Mit dem Hinterreifen stimmt so nicht, eingetragen im Schein (Pulsion 125 Active) unter:

    15.2: 140/60-13K
    Und auf dem Roller bzw. der Felge auch.

    Lg Olli

  2. #32
    Registriert seit
    03.12.2020
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Olli,

    Hab nochmal die Papiere kontrolliert. Meine obigen Daten sind im Schein und im Original EU Certificate of Conformity so eingetragen

    LG

    Josef

  3. #33
    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    Wurden da zwischenzeitlich Breitreifen verbaut?
    Auf der Homepage haben aktuell alle 3 Ausstattungsvarianten hinten 140/60, in 2 Motoretta Heften steht das gleiche, nur in der Scooter&Sport 5/19 ist ein Test der Allure mit 130/60 angegeben.

    Oder gab's schon ein Modellupdate?

    Dirk

  4. #34
    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    27

    Standard

    Moin Dirk
    Scooter und Sport ist auch mal ein Fehler unterlaufen

    . Im Heft sieht man sogar das es ein 140ziger ist. Alle Modelle
    haben 140ziger drauf.
    Gruß Olli

  5. #35
    Registriert seit
    15.02.2021
    Beiträge
    3

    Standard

    Als neuer Pulsion RS Fahrer (Mattschwarz/Grau Variante) kann ich euch mal kurz meine Radgrößen vorne/hinten mitteilen (steht so in meinem COC-Papier):

    Vorne : 120/70 R14 - 42K
    Hinten : 140/60 R13 - 60K

    Ist eigentlich bei euch Pulsion Fahrern auch 110km/h als Höchstgeschwindigeit eingetragen ? (steht so auch in meinem COC-Papier)

    Übrigens für die Leute die sich vielleicht auch noch einen Pulsion mit der Euro4 Norm kaufen möchten, der Roller hat einen Tankinhalt von 11,1 Litern (viele Quellen sagen 12Liter) und es ist noch möglich den Euro4 Pulsion
    mit einer Ausnahmegenehmigung vom KBA bis zum 31.12.2021 neu zuzulassen! Diese Ausnahmegenehmigung bekommt Ihr in Schriftform von eurem Peugeot Motocycles Händler nach Kauf ausgehändigt, muß aber erst von eurem Händler
    bei Peugeot Motocycles Deutschland beantragt werden.

    Ich gehe davon aus, dass der im Frühjahr kommende Euro5 Pulsion durch die neue Norm (ggü. Euro4) gefühlt etwas weniger Leistung hat - es darf ja ausgehend von den EU-Grenznormen immer weniger hinten aus dem Auspuff herauskommen.
    Geändert von PPRS (18.02.2021 um 21:01 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo PPRS
    Wollte mal wissen ob du auch zufrieden mit dem Pulsion bist.
    Fahr Eindruck, Licht, Cockpit, Platz Anzug usw.
    110 km/h eingetragen ist richtig.
    Lg Olli

  7. #37
    Registriert seit
    15.02.2021
    Beiträge
    3

    Standard

    Hey Olli!

    Mein Pulsion ist noch nicht mal erst angemeldet - ich muß noch den B196 machen, habe aber trotzdem noch den Euro4 Pulsion RS genommen, da die neuen Euro5 GT-Modelle mir nicht so wirklich von den Farben her, gefielen.
    Eine Ausnahmegenehmigung, damit ich dieses Jahr noch den Euro4 Pulsion neu anmelden kann habe ich vom Händler beim Kauf dazubekommen. Die hat Peugeot Motorcycles beim Kraftfahrtbundesamt für ca. 450 Pulsion (Restbestand?)
    beantragt und freigegeben bekommen. Deshalb wird der Euro4 Pulsion auch noch dieses Jahr weiterverkauft. Meine Fahrgestellnummer war in der Liste dabei. Das Cockpit ist einfach erste Sahne (im Gegensatz zu den Honda, Yamaha usw. 125er Rollern). Gefahren habe ich den Pulsion noch nicht, da ich ja noch keine Berechtigung und Kennzeichen (Anmeldung) habe. Aber Fahrpraxis habe ich ja, letztes Jahr noch mit nem 50er Roller unterwegs, der mittlerweile verkauft wurde. Ich habe auch noch nicht das Navi über die App freigeschaltet, da ja ab der Erstanmeldung in der App das Navi 2 Jahre kostenlos ist und danach kostenpflichtig. Das Anmelden in der App werde ich später tun, wenn ich das erste Mal mit Kennzeichen unterwegs bin. Dein schwarzer sieht auch gut aus (besonders in Verbindung mit den Felgen), wäre sicherlich auch meine Wahl gewesen, wenn ich nicht den RS zum guten Kurs kaufen konnte. Weil ich ja noch nicht fahre, kann ich auch nichts zum Verbrauch und weiteren Eindrücken sagen.... dies werde ich später nachholen. Ich hoffe, dass der B196 bis Mitte April für mich abgeschlossen ist. Bis dahin freu ich mich, das gute Stück in meiner Garage zu bewundern.

    Da du ja den gleichen Motor hast, würd ich gern mal hören ob du deinen Pulsion schonmal ausgefahren bist - was schafft deiner lt. Tacho ?

    Bis dann....
    Thomas
    Geändert von PPRS (20.02.2021 um 23:06 Uhr)

  8. #38
    Registriert seit
    05.07.2020
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo Thomas
    Ja, natürlich der selbe Motor. Hochdrehzahlmotor, rote Bereich ab 11000 U/min. Abzug wirklich gut. Also um deiner Frage nachzukommen, 115 K/mh sind fast immer drin. Wenig Wind ca. 120K/mh. Bergauf verliert er kaum an Geschwindigkeit. Habe jetzt 2000 km drauf.
    Habe mir noch die kurze RS Scheibe und die Fußraumplatten ( komme eben nicht auf den Namen)aus Aluminium vom RS angebracht. Sieht gleich viel sportlicher aus.
    Wenn du endlich fahren darfst, kannst du deine Eindrücke auch mal hier erwähnen.
    Lg Olli

  9. #39
    Registriert seit
    04.11.2011
    Beiträge
    381

    Standard

    Hallo Leute

    so ein Hochdrehzahl Motor dreht heute bis 14000 UpM , man denkt sich eigentlich wenig dabei , ist halt so , die Leistung kommt nur durch
    Drehzahl zustande , 200 ccm ist gerade mal ein kleines Wasserglas , 50er haben einen Hubraum wie ein Eierbecher .
    Und doch muss man sich das mal vor Augen führen :
    Das sind z.B bei 11000 UpM unglaubliche 183 mal , wo das kleine Kölbchen im Zylinder auf und ab rast , wohlgemerkt pro SEKUNDE !!!
    Man kanns sich eigentlich gar nicht vorstellen , einfach unglaublich , oder ??

    Das nur mal so neben bei , ist zwar nix neues , aber immerhin mal erwähnenswert...

    LG Peter2
    Geändert von PETER 2 (22.02.2021 um 18:37 Uhr)

  10. #40
    Registriert seit
    03.12.2020
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    9

    Lächeln

    War heute bei der 500km Inspektion bei gefahrenen 940km. Kostenpunkt: 132€.

    Bin diese Woche über 600km gefahren bei traumhaftem Wetter (teilweise 20Grad).

    Ab km800 auch mal versucht rauszufinden was so V-max ist und komme auf 112km/h.
    Hier Geschwindigkeitsprofil der heutigen Tour:
    Tour25022021.JPG

    Gondeln auf kurvigen Sträßchen macht am meisten Spaß bei 70 - 90. In diesem Bereich bin ich begeistert.

    Verbrauch bisher 3,2 l

    Da ich gerne durch die Gegend gondle fahre ich mit Calimoto und suche mir vorher Richtung und Entfernung aus. Klasse Software.

    Handy ist gut "aufgehängt" mit der schweineteueren Halterung (Moto Mirror Bundle LT) mit "anti vibration Modul" von SP-Connect am Spiegel links. Gespeist wird das Handy während der Fahrt mit Ladekabel an der USB Buchse.

    Als Technikfetischist kommen die Ansagen der Navi-Software über Blauzahn und eine CARDO Packtalk Slim. Selbst in den Helm eingebaut und funktioniert tadellos.

    link zur Schweineteueren Handyhalterung von der ich echt begeistert bin:
    https://calimoto.com/de/empfehlungen...bration-module
    https://sp-connect.de/



    So, nun ist wahrscheinlich erst mal Schluß mit lustig, die Kaltfront ist im anrauschen. Bin gespannt wie´s weitergeht mit Wetter.

    Aber mit so einem Februar hab ich nicht gerechnet. Hoffen wir auf ein weiteres Saharahoch

    Tschö....
    Geändert von Gänseblümchen (25.02.2021 um 15:48 Uhr)

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com