Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Verkleidung austauschen

  1. #1

    Standard Verkleidung austauschen

    Wir haben vielleicht etwas verrücktes vor. Wir haben einen 50er Django (2016) in Rockey blue. Jetzt haben wir einen 125er Django gekauft (2019 ABS) den es leider ja nicht mehr in Rockey Blue gab. Da wir den 50er nun eh verkaufen und die eigentlich vom äußerlichen so gut wie gleich aussehen, haben wir uns gefragt, ob wir die blauen Teile nicht einfach austauschen könnten ( praktisch die 50er Teile auf den 125er umzubauen). Nun meine Frage, hat jemand so was schon probiert? Passen die Anschlüsse und wie aufwändig ist es. Könnte das ein Hobbyschrauber machen oder doch lieber der Fachmann. Liebe Grüße und danke schon mal

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.824

    Standard

    Moin,

    Peugeot nutzt ein Fahrgestell für verschieden Hubraum Klassen. Viele Sachen passen dann übergreifend. Bau ein Teil ab und schau ob du es auf den anderen Roller passt. Aber aufpassen das dir keine Plastikschrauben und Klammern verloren gehen.

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400
    Nordkap 2019 mit Metropolis 400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com