Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Der Franzose und ich...

  1. #1

    Standard Der Franzose und ich...

    Hallo aus Wuppertal ,

    ich bin seit einer knappen Woche stolzer Besitzer eines SATELIS 125 , Baujahr 2007 mit knappen 16300km .
    Mit meinen 52 Jahren habe ich im März im Schnelldurchlauf den neuen B196 Füherschein gemacht...( war lustig zwischen den 17-18 jährigen in der Theoriestunde zu sitzen nach 35 Jahren Führerschein ).

    Tatsächlich habe ich die SATELIS 125 bisher noch kein einzigesmal gefahren,da meine Kennzeichen noch auf sich warten lassen
    Mein privater Schrauber hat somit noch Zeit den Roller - welchen von privat von einem Rentner gekauft - zu überprüfen.

    Einige Kleinigkeiten hat er bereits entdeckt und behoben , aber auch gesehen , dass der Motor relativ verölt ist und er diesen wohl nach und nach abdichten möchte.Auch der Auspuff am Krümmer ist undicht , muss wohl eine neue Dichtung her...
    Ich hoffe , dass dies kein Standard beim Satelis ist... ? ( und ansonsten werde ich mich hier fleißig einlesen...ist ja gut gefüllt mit Themen hier ,haha !! )

    Danke für die Aufnahme hier

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    502

    Standard

    Moin Jensemann,

    herzlich willkommen aus Hamburg nach Wuppertal, Glückwünsche zum Satelis sowie zur 196 und schon jetzt allzeit gute Fahrt!

    Grüße
    Rick

  3. #3

    Standard

    Moin Moin Rick ,

    vielen Dank für die netten Worte...jetzt muss nur noch die KFZ-Zulassungsstelle in Sachen Corona mitspielen und dann könnte es in dieser Woche tatsächlich mit der ersten Fahrt auf dem neuen Gefährt klappen.

    Allzeit beste Grüße in den Norden und einen guten Wochenstart ,

    der Jens

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    4.891

    Standard

    Herzlich willkommen hier im Forum und viel Freude mit deinem Satelis.
    Gruß
    Glückspirat
    ---------------
    UNTERWEGS IM ZEICHEN DES LÖWEN
    ---------------
    Nicht vergessen !! Modifikationen am Fahrzeug wie Drosseln entfernen, größere Zylinder etc. sind illegal. Veränderte Fahrzeuge dürfen nur mehr auf privaten Grundstücken oder Rennstrecken verwendet werden. Für die Verwendung auf öffentlichen Grund muß der Scooter erneut der Behörde vorgeführt werden.
    ---------------
    Ist dir eigentlich bewußt, dass in modernen Fahrzeugen, das gesamte Wissen der Menscheit verbaut ist?

  5. #5

    Standard

    Hallo Glückspirat ,

    auch Dir besten Dank für das nette HALLO !
    Ich bin auf den Satelis wirklich sehr sehr gespannt...erste fahrt hoffentlich am Mittwoch/Donnerstag nach 15 Jahren 50ccm-Roller fahren...a new feeling ?

    Schon ein wenig verrückt...keine Probefahrt gemacht und einfach nach YouTube-Videos und Design gekauft ! Mir gefiel einfach , was ich sah...

    Ich hoffe , dass mich das SCHWARZE STÜCK BLECH nicht enttäuscht....


    Komm´gut durch diese unwirkliche Corona-Zeit und beste Grüße aus Wuppertal,

    der Jens

  6. #6
    Registriert seit
    15.09.2019
    Ort
    25557
    Beiträge
    49

    Standard

    Moin Jensemann,

    schöne Grüße aus dem richtigen Norden, aus Schleswig-Holstein. Nochn "oller Knacker" aufm Roller, nur etwas jünger als ich. Bin früher auch nur 50er gefahren u. dann sah ich dieses rattenscharfe 125er Gerät, was meiner Meinung nach, durch keinen anderen Roller getopt wurde. Aber der junge 63er durfte zwar mit 40to durch die Gegend fahren, aber für so einen 125er Rübenschneider reichte das Papier nicht. Haben mich alle für verrückt erklärt u. ich hab dann den großen 1er gemacht, nur für diesen Roller. Naja, wieder mit den Augen gekauft, der Motor war ne Fehlkonstruktion, aber das Aussehen einfach nur mega. Danach ne 500er, dann Zylinder verdoppelt auf ne 600er u. zuletzt ne Yamaha GTS 1000. Aber 2006 nur noch knappe 600km gefahren u. meist zwischen zuhause u. Firma. Dafür brauche ich kein Motorrad u. schon keine 1000er. Also mit ein bißchen Wehmut die Yamaha verkauft u. erstmal kein Moped mehr. Nach guten 10Jahren Pause dann nen Schnapper gemacht u. nen Peugeot Speedfight 100 gekauft u. 1,5 Jahre gefahren. Durch den Tod meiner Eltern aber den Roller total vergessen u. den Tüv sowieso. Letztes Jahr dann nen Schnapper gemacht u. nen 2012er Citystar 125 gekauft, 1.Hand, nur 8500km gelaufen. Der neue Freund ist z.Zt. aber in der Werkstatt, Tüv nächsten Monat u. Probleme im Teillastbereich.

    Wünsche Dir aber sehr viel Spaß mit deinem Franzosen u. liebe Grüße nach Wuppertal.

    Nochn Peter

  7. #7

    Standard

    Moin Peter ,

    vielen Dank für Deine nette Antwort...irgendwie ist das DURCHLAUFEN der Motorradhistorie gleich der gekauften Autos über 30-40 Jahre...es bleibt immer etwas hängen!
    Möchte diese Zeiten auch nicht missen ! ( ein kleines Buch kann man da mit Sicherheit drüber schreiben , die Freundin rollt dann stets die Augen , wenn ich in den `Vergangenheitsmodus´schalte ...egal ! )

    Meinen SATELIS 125 habe leider noch immer nicht fahren können , da - bedingt durch CORONA - erst gestern die Zulassung durch ist ( yesss,das Nummernschild + Co. halte ich schon einmal in Händen ) , aber nun mein persönlicher Schrauber sich gemeldet hat , dass die Wartung/inoffizielle Inspektion durch ist , aber er noch auf ein kleines Einzelteil wartet...der Vorbesitzer hat die Ölablassschraube so fest gedreht , dass die `durch´ ist und er für den neuen Ölwechsel eine neue bestellen musste.
    Okay,die 3-4 Tage kann ich jetzt auch noch warten ! Aber schon ein komisches Gefühl...mit dem Roller damals keine Probefahrt getätigt,nach Aussehen gekauft , vor 3 Wochen den Kauf getätigt und immer noch kein Ründchen gedreht....

    Somit kann ich noch immer nichts in dieser illustren Peugeot - Runde beitragen ! ( ausser hier brav mitlesen )

    Euch allen trotzdem ein schönes Wochenende ( und Peter Dir nochmals Danke für die netten Zeilen ! Alles Gute aus NRW in den echten,wahren,hohen Norden ! ) ,

    der Jens

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    502

    Standard

    Moin Jens,

    das läuft ja wirklich blöd bei Dir. Aber ich finde es sehr sympathisch, wie Du damit umgehst.

    Denk‘ immer dran, daß Vorfreude bekan... — och nöö — den erspare ich mir wohl besser.

    Grüße
    Rick
    Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken, wie andere handeln!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com