Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Vivacity Bj. 2002 stand 5 Jahre

  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2020
    Beiträge
    9

    Standard Vivacity Bj. 2002 stand 5 Jahre

    Hallo ich bin neu in der community. Ich habe einen vivacity Bj. 2002 günstig geschossen. Allerdings stand er 5 Jahre und lief davor problemlos. Ist aus der Familie d. H. Das weiß ich sicher. Zu allem Übel stand er auch noch draußen und ist dementsprechend angerostet. Folgendes habe ich gemacht.

    Vergaser mit Bremsenreiniger und Druckluft gesäubert.
    Benzinpumpe erneuert. Inkl. Filter.
    Tank ausgedampft
    Tankschwimmer und diverse Teile entrostet.
    Benzinschläuche getauscht.
    Zündkerze getauscht.

    Leider springt er immer noch nicht an.
    Wenn die Kerze draußen ist blubbert er,
    Wenn sie drin ist, scheint es, dass ich Kompression habe.
    Was kann ich noch machen?

    Noch nebenbei erwähnt... Ich bin kein Schrauber...
    Aber ich habe enorm viel Spaß daran und auch Bock drauf das Ding zum Laufen zu bringen. Freue mich auf eure Antworten und Hilfe.

  2. #2
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.027

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Wie kann ich das testen? Raus und angeschlossen starten?

  4. #4
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.027

    Standard

    Am besten zu zweit machen.

    Kerze im Stecker lassen und mitsamt Zündkabel irgendwo nahe an Metall halten. z B draussen an Zylinderkopf halten.
    Der zweite Mann betätigt den E-Starter und lässt die Karre orgeln (Alternativ geht auch der Kickstarter)

    Derjenige, der die Kerze hält, schaut genau hin, ob ein Zündfunken überspringt.

    Wenn das nicht der Fall ist, kannste nämlich lange rummachen, dann wird das Benzingemisch nie zünden.

    Fehler könnte dann evtl. der Kerzenstecker sein. Am besten gegen neuen tauschen.
    Alternativ kann auch das Zündkabel hinüber sein. Auf poröse Stellen des Zündkabels achten.
    Strom ist ne faule Sau und sucht sich immer den kürzesten Weg.

    Hier mal ein Video, ab Minute 02:00 wirds da interessant: https://www.youtube.com/watch?v=PikTY9po2G8
    Geändert von Fonsis (26.03.2020 um 17:01 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    18.03.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke Bernd, das Video ist super.
    Hab mir ein Tester gekauft und losgetestet, exakt nach Video.
    Als ich bei der cdi ankam, war da keine.
    Wutentbrand beim Verkäufer Rückfrage gemacht.
    Mit der Antwort... Achja... Hatte ich noch neu gekauft.
    Kannst du mir auch beim anschließen helfen.
    Wie du siehst... Kein Stecker, sondern nur einzelne Kabel.
    Nicht das da was in die Hose geht oder ich die cdi schrote...

    Danke im voraus!

    MFG Marc

    20200327_183834.jpg
    20200327_183815.jpg
    20200327_183801.jpg

    Edit: achso und das Kabel an der cdi, da ist ein Ring dran...
    Wenn ich das richtig ermittelt habe kommt der Ring an das zündschloss?
    Geändert von Imp (27.03.2020 um 18:22 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.027

    Standard

    Donnerwetter, da haste Dir ja ne richtige Bastelbude angelacht.
    Wie kam denn der Vorbesitzer auf die Idee, die CDI Stecker zu entfernen? Hast Du ihn mal gefragt, was aus der alten CDI geworden ist?

    Naja, was solls.
    Was mir gleich auffällt, die CDI dort auf den Bildern ist eine von Magneti Marelli, und war meines Wissens nach so nicht original verbaut.

    Die orignal Vivacity CDI aus den Baujahren um 2002 herum schaut so aus:
    https://www.easyparts-rollerteile.de...ile)-p32031422

    Und das hier wäre quasi eine CDI eines Drittherstellers, die auch passen würde (und günstiger ist):
    https://www.easyparts-rollerteile.de...ile)-p32031423

    So, das Problem ist, wir haben keinen Schaltplan von der Magneti CDI. Wir wissen also nicht genau, wo da welches Kabel reinkommt.
    Im Netz gibts auch nix dazu, also ist das irgendwie grad Russisches Roulette, wenn man das einfach mal drauflos probieren würde.
    Gut, der Roller wird nicht gleich abfackeln, aber die Magneti CDI kann dabei schon hops gehen.

    Jetzt können wir natürlich weiter rumpopeln und im Netz suchen, ob nicht doch noch irgendwas zu dieser CDI zu finden ist....

    Oder Du besorgst Dir von Easyparts entweder die orig. CDI oder die vom Dritthersteller, wo dann hoffentlich eine Anleitung zur Kabelbelegung beiliegt.
    Vorher dort vieleicht mal tel. anfragen.

    Ich hab hier noch einen Schaltplan, allerdings vom New Vivacity (das ist die 3. Generation)
    Pack ich mal als Datei anbei, vielleicht hilft Dir das ja etwas weiter.

    Kurz gefragt, wir reden hier vom 50er Vivacity, nicht vom 100er, korrekt?

    ---
    Edit: Hat der Verkäufer denn keine Anleitung zur Magneti CDI gehabt? Kann ja sein, dass diese CDI sogar funktionieren würde, nur ohne Schaltplan der CDI kommen wir da nicht weit. Vielleicht tritt's Du dem Verkäufer nochmal auf die Füße... Auf der anderen Seite ist es aber auch möglich, dass diese Magneti CDI bereits hinüber ist... wer weiß, was der Verkäufer da im Vorfeld bereits gebastelt hat... und Dir davon nix sagen will....
    ---

    Toi Toi Toi! New_Vivacity_Schaltplan.JPG
    Geändert von Fonsis (28.03.2020 um 05:50 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    18.03.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja ne... Baustelle extrem, aber OK.
    Nein es ist ein 100er vivacity sorry...
    Die cdi ist neu, auch das Kabel mit dem Ring ist neu... Definitiv!
    Ja mal sehen was der Verkäufer noch sagen kann.

    MFG Marc

  8. #8
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.027

    Standard

    Ok, wenn es ein 100er ist, dann passen die CDIs und der Schaltplan von mir natürlich nicht.

    Das wird jetzt wirklich nicht einfach, da was rauszufinden.
    Ich bin mir aber trotzdem recht sicher, dass die vorliegende CDI nicht original ist. Problem ist allerdings, dass für den 100er Vivacity keine original CDI mehr zu bekommen ist, nur noch von Drittanbietern.
    Und genau sowas scheinst Du da bereits in Händen zu haben.

    Ich schau vielleicht später nochmal, ob ich irgendwo über meine "Info-Kanäle" noch was rausfinden kann.

  9. #9
    Registriert seit
    18.03.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja das ist super, ich hab schon den Verkäufer angemorst, warte noch auf Antwort. Ebenfalls suche ich noch im Netz.

  10. #10
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.027

    Standard

    Ich bin grad selbst etwas erstaunt, nach einiger Recherche scheint das doch eine original verbaute CDI zu sein. Zumindest wurde die AC100.01 Magneti Marelli scheinbar auch im 100er Elyseo verbaut. Sachen gibts... da frag ich mich grad, was da eigentlich bei Easyparts verkauft wurde...


    Wenn dem wirklich so ist, dann müsste die CDI bei Dir eigentlich erstmal passen.
    Jetzt müssten wir nur noch die Belegung der Pins rausfinden...

    Etwas mulmig ist mir aber schon zumute, denn diese CDI waren und sind berühmt-berüchtigt für Fehlfunktionen in der Wegfahrsperre...
    Aber gut, schauen wir mal weiter, was wir noch rausfinden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com