Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Beliebtheit des Django

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    218

    Standard Beliebtheit des Django

    Um den Django wird es hier ruhiger. Kommt es nur mir so vor oder nimmt das Interesse an den Djangos seit der Einführung des E4 und der Preiserhöhung ab. Die Händler in meiner Umgebung lagern auch nur E3 Djangos.
    Auf der österreichischen Webseite des Importeurs wird immer noch der E3 Django beworben, vom E4 Django fehlen sämtliche Informationen. Die deutsche Webseite ist etwas aktueller, der italienische Webauftritt ist top-aktuell. ;-)

    Von einem Django 150 E4 bzw. Django 200/250 E4 hört man auch nichts mehr.

  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    73230 Kirchheim/Teck
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Diesel Driver
    habe mich eben angemeldet. Ich fahre einen Django Heritage 125er. Da ich den alten 1er habe habe ich mich auch für den 150er (151er) interessiert. Mein Händler hier im Raum STR sagt mir dass der 151er EUR 4 wohl ab März bestellbar ist.
    Auf Lager nimmt er keinen. Ich habe jedoch auch das Gefühl, dass der Django in der Hubraumklasse über 50cc generell eine Rarität ist, bzw. ein Schattendasein führt. Hab in 3600 Kilometern noch keinen auf der Strasse gesehen.
    Von meinem natürlich abgesehen
    Gruß velvet-green / Willi

  3. #3
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    218

    Standard

    Ja, der Django ist auch in meiner Umgebung sehr rar anzutreffen.

    Echt, es kommt ein 150cc E4? Kann mir das eigentlich nicht vorstellen, weil man in Italien nun auch mit 125cc dank EU auf die Autobahnen dürfen soll.

    Auf der italienischen Webseite ( https://www.peugeotscooters.it/gamma#django ) , die eigentlich immer Vorreiter war, ist noch nichts publiziert.
    Auf der österreichischen Webseite ( http://www.peugeot-scooter.at/modell...evasion-125ccm ) werden immer noch die Euro 3 Djangos beworben.
    Geändert von DieselDriver (31.01.2018 um 11:23 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    4.708

    Standard

    Dem 150 ccm hat es eigentlich immer nur wegen der Regelung in Italien gegeben. Wenn man jetzt aber auch mit 125 ccm auf die Autobahn darf wird Peugeot sicher den Sinn dieses Antriebs hinterfragen. In Wien kann man schon ab und zu einen Django an der Ampel treffen. Speziell in der schönen Jahreszeit. Hauptsächlich handelt es sich um 125 ccm Ausführungen.
    Gruß
    Glückspirat
    ---------------
    UNTERWEGS IM ZEICHEN DES LÖWEN
    ---------------
    Nicht vergessen !! Modifikationen am Fahrzeug wie Drosseln entfernen, größere Zylinder etc. sind illegal. Veränderte Fahrzeuge dürfen nur mehr auf privaten Grundstücken oder Rennstrecken verwendet werden. Für die Verwendung auf öffentlichen Grund muß der Scooter erneut der Behörde vorgeführt werden.
    ---------------
    Ist dir eigentlich bewußt, dass in modernen Fahrzeugen, das gesamte Wissen der Menscheit verbaut ist?

  5. #5
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Moin,

    ich würde einfach mal warten bis die Sonne höher steht. Ist nicht jedermann Sache bei diesem Schmuddelwetter einen neuen Roller zu kaufen. Momentan schleichen die Kunden in enger werdenden Kreisen im Laden um die Fahrzeuge

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  6. #6
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    218

    Standard

    Um diese Jahreszeit ist es nachvollziehbar, aber ich habe diesen Thread bereits im Herbst 2017 eröffnet. Ich fahr meinen Django seit August 2015 und hab seitdem erst 3 weitere Djangos gesehen - hab mittlerweile ca. 8000 Kilometer am Tacho.
    Wenn ich die Anzahl der Django-Besitzer hier im Forum mit jenen Brixton-Besitzern im Brixton Forum vergleiche, sieht man schon einen Unterschied. Die Brixton gibt es erst Sommer 2017, aber die Anzahl der Forenmitglieder ist jetzt bereits schon beträchlich höher als vergleichsweise den Django betrachtend. Und dies spiegelt sich irgendwie auch auf die Straße. Brixtons hab ich auf meinen bisher ca. 2500 Kilometern bereits viel öfter gesehen.

    Der Django hätte das Potential eine Vespa Alternative zu werden, aber einerseits scheitert es an den Händlern in meinem Bundesland und es fehlen einfach eine 200cc und 300cc Version am Markt. Der österreichische Importeur ist in Sachen Aktualität sowieso das Schlußlicht.

  7. #7
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Moin,
    nun da muss man diversifizieren. Roller werden fast immer von älteren Personen gefahren. Die jugendlichen Fahranfänger und so weiter fahren große Motorräder. Unter 18 Jahren dann wenn überhaupt werden 50ccm gefahren. Und im Forum, besonders bei Rollern, melden sich nur die an die Probleme haben oder "basteln" Bei mir hier nördlich Bremen fahren 50ccm Django.
    Wie Glückspirat schon schrieb. Der 150ccm war nur nötig (1 PS mehr) um in Italien auf die Autobahn zu dürfen. Sonst reichte dort im Nahbereich auch eine 125ccm. Sind ja Mittelstreckenfahrzeuge. In der Stadt ist es schon fast egal ob ich mich mit einer 125 ccm oder aber mit einer 50ccm Maschine im Stau bewege. Die 125 ccm wird dann im Mittelgebirge, Eifel und Sauerland wieder interessant. Weil dann hast du den Schub um die Berge rauf zu kommen.

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  8. #8
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    73230 Kirchheim/Teck
    Beiträge
    10

    Standard Django 150

    Zitat Zitat von Glückspirat Beitrag anzeigen
    Dem 150 ccm hat es eigentlich immer nur wegen der Regelung in Italien gegeben. Wenn man jetzt aber auch mit 125 ccm auf die Autobahn darf wird Peugeot sicher den Sinn dieses Antriebs hinterfragen. In Wien kann man schon ab und zu einen Django an der Ampel treffen. Speziell in der schönen Jahreszeit. Hauptsächlich handelt es sich um 125 ccm Ausführungen.
    Hallo Glückspirat
    bisher habe ich noch von keiner offiziellen Stelle eine Bestätigung des momentan für mich noch "Gerüchtes" dass 125er nun in Italien doch auf die Autobahn (Autostrada) dürfen bekommen.
    Wo finde ich da etwas offizielles ?

    Grüße
    Velvetgreen
    sprich Wilhelm aus dem Vorland der Schwäbischen Alb

  9. #9
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    73230 Kirchheim/Teck
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Diesel Driver
    diese Info habe ich von meinem Dealer "City Roller Stuttgart - Fasanenhof" ist einer der grössten in Germany
    Gruß Wilhelm

  10. #10
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Zitat Zitat von velvetgreen Beitrag anzeigen
    Hallo Glückspirat
    bisher habe ich noch von keiner offiziellen Stelle eine Bestätigung des momentan für mich noch "Gerüchtes" dass 125er nun in Italien doch auf die Autobahn (Autostrada) dürfen bekommen.
    Wo finde ich da etwas offizielles ?

    Grüße
    Velvetgreen
    sprich Wilhelm aus dem Vorland der Schwäbischen Alb
    Moin, genau darum, weil unter 150ccm kein Krad auf die Autobahn darf, eben 150ccm Django. Kaum mehr Kraft als der 125ccm aber eben laut Papiere (149 ccm ? ) Autobahntauglich.

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com