Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Naruko Sport Kupplung & Rollen

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    112

    Standard Naruko Sport Kupplung & Rollen

    Hallo zusammen,
    hat jemand schon Erfahrungen im Citystar mit o.g. Kupplung gesammelt?

    Danke für euren Input

    Gruß

    Michael

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Moin Moin!

    Nee, Michael, habe ich nicht annähernd. Aber da ich selbst 'nen Citystar 50 fahre interessiert mich, was denn dieser Wechsel bringen könnte und was er kostet.

    Und natürlich bin ich wie Du an Erfahrungen interessiert.

    Grüße
    Rick

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo Rick,
    ich bekomme meine die nächsten Tage die Kupplung geliefert (incl. Porto 50€). Ich hatte die gekauft weil meine wohl am Ende ist. Bringen soll die eine höhere Einkuppeldrehzahl, da mein Roller immer etwas träge vom Fleck kommt.

    Ich will ja nicht schneller fahren als erlaubt, sondern nur beim Anfahren vom Fleck kommen

    Gruß
    Micha

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Hey Micha,

    toll so schnell Antwort zu erhalten! Danke dafür.

    Schneller "in die Hufe" zu kommen würd' mir auch gefallen -- aber nur dafür 50,- Euro? Das überlege ich mir frühestens wenn Du einen spürbaren Unterschied meldest. Mein Citystar ist schließlich gerade mal rund elfhundert Kilometer gelaufen.

    Wie lange hat Deine Originalkupplung denn gehalten? Und wann wirst Du die neue eingebaut haben?

    Gespannte Grüße
    Rick

  5. #5
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.681

    Standard

    Moin,
    das der Citystar 50ccm träge reagiert hatte der Lionking hier schon mal geschrieben. Er hatte den Roller war aber mit der Leistung im Sauerland nicht so begeistert. Die Kupplung sollte aber im Solobetrieb gute 30000 km halten. Ist ja nicht anders als bei der Elystar. Meine war mit knapp 40000 abgenutzt. Habe aber ja auch einige Berge damit bezwungen.

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Moin Joggi,

    also so wirklich träge finde ich den Citystar nicht. Aber mein Vergleichsmaßstab ist ja auch der FlexTech Napoli 50, also ein 4-Takter mit original Vario und Kupplung. War nur die CDI gestützte Drossel gekappt, was bekanntlich lediglich die Höchstgeschwindigkeit beeinflußt.

    Es wäre im Stadtverkehr halt besser, wenn die Beschleunigung noch ein Stück knackiger wäre. Und das ist per Variorollen nicht oder zumindest nicht nennenswert erreichbar, habe just heute noch bei ScooterWorld darüber geschnackt.

    War übrigens wegen eines Getriebeschadens dort, wurde komplett gewechselt. Anstandslos natürlich, eben ScooterWorld! Die Laufruhe ist erheblich besser und ich glaube mir einbilden zu können, daß er auch 'ne ganz kleine Spur besser beschleunigt.

    Aber diesbezüglich würde ich schon ganz gerne mehr erreichen, zumal die Beschleunigung ja einen wesentlichen Anteil des (bescheidenen) Fahrspaßes eines Fuffis ausmacht. Allerdings würde ich dafür nichts Großes wie zum Beispiel Auspuffmodifkation oder -tausch in Angriff nehmen wollen.

    Immer schön die Kirche im Dorf lassen. Und da Du schreibst, daß die Originalkupplung 30tkm oder mehr macht, bleibt die wohl auch erst mal wo sie ist. Es sei denn, daß Micha über seine Investition was richtig tolles schreiben kann.

    Es bleibt also interessant...

    Grüße
    Rick
    Geändert von Rick (16.01.2018 um 20:21 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo ihr beiden,
    meine Kupplung hat jetzt etwa 8000 Kilometer hinter sich. Seit einigen Wochen wird das fahren am Berg (wenn man hier in Kiel davon überhaupt sprechen darf) anstrengend. Vorher bin ich die Strecke mit 50 km/h hochgefahren jetzt komme ich nur noch mit 35 km/h hoch.

    Ich habe diese Kupplung gewählt, da ich die gleiche vorher im Elyseo hatte. Da hat es viel gebracht. Beim Anfahren bleibt mein Roller gerne mal eine Sekunde auf der Stelle stehen, trotz Vollgas und krabbelt dann langsam los.


    Ich verspreche mir hauptsächlich davon, dass ich etwas besser losfahren kann.

    Ich habe auch keine andere plausible Erklärung wieso der Roller, ohne was geändert zu haben, einfach 15 km/h langsamer ist. Neue Rollen und Riemen werden gleich mit verbaut

    Ich werde Euch davon berichten

    Grüße
    Michael

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    72535 Heroldstatt
    Beiträge
    77

    Standard

    Ich glaub da nicht an die Kupplung. Luftfilter mal ordentlich reinigen, Verbindung Gaser ASS mal kontrollieren, da hat sich meiner schon mal losgerappelt, zog Falschluft und wurde langsamer. Variorollen sind bei mir alle 5 - 7000 km fällig. Das ganze Variogelumpe vom Riemenabrieb reinigen schadet auch bestimmt nicht und beim 2takter öfter mal die Zündkerze wechseln ist auch kein Fehler. Außerdem neigt der Originalauspuff mit dem vermaledeiten Kat zum zusetzen.
    Schwarzwald, Straßbourg, Bodensee 2014

  9. #9
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    112

    Standard

    Der Auspuff ist nicht mehr original. Zündkerze wird im gleich Zug mit gewechselt. Die restlichen Teile werden dabei ja auch gleich gereinigt

  10. #10
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Moin moin, Ihr!

    Michael, wäre interessant zu wissen, was die neue Kupplung alleine bringt. Drum fände ich's klasse, wenn Du Dir die Mühe machen würdest, zunächst nur die Kerze zu wechseln und dann Deine persönliche "Teststrecke", sprich den besagten Berg, fährst.

    Ja, natürlich weiß ich, was das an Mehraufwand ist. Ich mein ja nur mal so.

    Bedenke bitte: absolut optimal wäre, wenn Du alles was tomster empfiehlt (wechseln der Kerze, reinigen des Lufis, reinigen der Vario, Kontrolle der Verbindung Vergaser-/Ansaugstutzen) und Einbau der Kupplung einzeln und jeweils ´ne Probefahrt machen würdest. Denn das würde ein sehr aussagefähiges Ergebnis bringen -- nur, dieser Mehraufwand wäre extrem und nicht zu rechtfertigen. Klar!

    Aber glaube mir, wäre ich zufällig in Kiel würde ich Dir glatt bei der (Mehr-)Arbeit zusehen... ;-)

    Und tomster, Du schreibst, alle 5000 - 7000 Kilometer seien Deine Variorollen fällig. Ist das nicht sehr oft? Welche verwendest Du, wenn nicht die originalen, was bringen und was kosten sie? Und was meinst Du mit "vermaledeiten Kat" und mit "öfter mal die Zündkerze wechseln" -- wie oft?

    Ich habe null Bock auf "Liegenbleiber", deshalb diese Nachfragen. Außerdem spricht Peugeot ja von 10.000 Kilometer Wartungsintervall.

    Grüße
    Rick
    Geändert von Rick (18.01.2018 um 15:12 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com