Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Naruko Sport Kupplung & Rollen

  1. #11
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.637

    Standard

    Moin,
    im Stadtbetrieb können die Rollen und der Antriebsriemen schon mal früher abnutzen. Darum gibt es ja auch im Wartungsheft die verkürzte Wartung alle 5000 km. Normal sind 10000 km.
    Und da ich Kiel kenne ( Rensburger Landstraße ), da im Berufsverkehr steht man mehr als fahren. Kerze verrußt da dann auch mal schnell. Beim Mofa hatte man früher immer Werkzeug dabei und eine kleine Drahtbürste. Aber da lag der Zylinder auch frei.

    Gruß
    Jörg
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

  2. #12
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    72535 Heroldstatt
    Beiträge
    75

    Standard

    Variorollen hatte ich schon von gaanz billig bis die gaanz teuren in Verwendung. Wie üblich ist der Mittelweg für mich der Richtige. Malossi oder Polini sind gut, die ganz normalen. Brauch keine Super High Performance Stage 42 High Output Racing Rollen. Tauschen tu ich die, sobald die nicht mehr 100% rund sind (erfahrungsgemäß so 5-7k km). Wenn man da einen leichten Absatz spürt, ist das Ruckzuck ein mm der im Durchmesser fehlt bzw. die Vario weniger auseinander gedrückt wird und die Übersetzung/Endgeschwindigkeit kleiner wird. Der Riemen hält normal 2 Rollenwechsel und beim 3ten fliegt er auch raus.

    Bei meiner Harley z.B. hab ich jetzt in 14 Jahren 2 Mal die Zündkerzen gewechselt. Bei den Zweitaktern (ich kümmer mich auch um ein paar Roller aus meinem Bekanntenkreis) ist die Zündkerze immer das erste was kontrolliert wird und meist auch getauscht wird. Die sind oft so verkokelt daß das Reinigen mir zu lange dauert.
    Schwarzwald, Straßbourg, Bodensee 2014

  3. #13
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    98

    Standard

    Variorollen hab ich hier liegen. 7,0 gramm von Dr. Pulley. Hatte bis dato 7,5 g drin

  4. #14
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    163

    Standard

    Moin,

    wir sind inzwischen weit vom Thema "Naruko ..." weg. Einerseits sehr erfreulich, es wird immer interessanter. Gerade wenn man seinem Citystar 50 zu besserer Beschleunigung verhelfen will.

    Andererseits sucht man unter dieser Überschrift nicht nach Infos zu Variomatik und Co., drum sollte entweder das Thema umbenannt oder ein neues Thema eröffnet werden. Wobei die Umbennung (Vorschlag: "Bessere Bechleunigung für Citystar 50") meiner Meinung nach zu favorisieren wäre, da es keinen Sinn ergäbe zig Themen durchwühlen zu müssen.

    Michael, einverstanden? Und wenn ja: Bernd oder Jörg, könnt Ihr das machen? Der Übersichtlichkeit des Forums käme das sicher zugute.

    Grüße
    Rick
    Geändert von Rick (19.01.2018 um 20:59 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Bombing for peace is like fucking for virginity!

  5. #15
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    966

  6. #16
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    98

    Standard

    Passt mir ganz gut


    Wollte heute die Kupplung tauschen. Bekomme aber die dumme Schraube nicht los. Also die vordere, die ist so fest angekrallt, das ich dazu ein Blockiertool brauche. In de Bucht findet man diverse Werkzeuge dazu, hat jemand eine Idee wie groß die Mutter der Kupplung ist? Also die Große hinter der Kupplungsglocke, dann würde ich mir nämlich gleich so ein Universaltool kaufen womit ich dann die Kupplung blockieren kann und später die große Mutter der Kupplung gleich mitlösen kann

    Gruß

    Micha
    Geändert von MichaelHartig (21.01.2018 um 12:13 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    966

    Standard

    Meinst Du sowas hier?
    https://www.racing-planet.de/kupplun...-277692-1.html

    Falls ja, vorher ausmessen, wie gross die Mutter ist. Die 38mm hier im Link können passen - müssen aber nicht.
    Ich hab davon diverse Schlüssel zu Hause, von 37mm rauf bis 42mm.


    Oder meinst Du die normale Mutter vorne zum Lösen der Glocke? Die könnte so um die 14mm bis 15mm sein. Muss man auch ausmessen.
    Dann Schlagschrauber holen, entsprechende Nuss drauf und gib ihm.

  8. #18
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    98

    Standard

    Ich komme ja nicht an die Mutter dran zum ausmessen. Deshalb ja die Frage. Schlagschrauber besitze ich leider nicht. Vorne die Mutter st eine 14er. Aber die ist so fest das sie sich keinen mm bewegt

  9. #19
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    966

    Standard

    Dann fahr zum nächsten ATU und hol Dir einen 12 Volt Schlagschrauber für 30 Euro:
    http://www.atu.de/shop/Zubehoer-w100...12-Volt-EU2100
    Oder online bei ATU bestellen.

    14er Nuss gibts im Baumarkt (1/2 Zoll)

    Hab den Schlagschrauber selbst, ist eine feine Sache.

  10. #20
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    98

    Standard

    Han mir den gerade zurücklegen lassen in der ATU Filiale, Nüsse habe ich in allen größen vorrätig

    Danke für eure Tipps ich werde dann berichten wie er läuft

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com