Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Neu aus Nürnberg

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard Neu aus Nürnberg

    Hallo Roller Freunde,

    als absoluter Neuling in dieser Materie bin ich froh, dieses Forum gefunden zu haben.
    Möchte mich gleich vorweg für diverse laienhafte Fragen entschuldigen, aber irgendwo muss man anfangen.

    Der Grund meines Einstieges, wir gehören zur Riege der älteren Semester und ich möchte meiner Frau einen lang gehegten Wunsch zum Runden erfüllen.
    Dieser ist zwar erst Anfang 2019, aber sie hat sich kürzlich in einem Zweirad Center in den 125ccm Django Evasion rot/weiß verguckt.
    Spontan weiblich fränggische Meldung.... "ist das ein schickes Rollerle, das wäre genau meins, so etwas wollte ich schon immer fahren"

    Na toll und jetzt steh ich da mit meiner Weisheit und weiß noch nicht wirklich, wie ich es anstellen soll bzw. was bei einem Rollerkauf an Informationen zu beachten ist.

    Bin zwar selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer und ein klein wenig Schrauber, aber bei dem Thema Roller muss ich passen. Ich weiß nur, dass es sie gibt.
    Die Ausgaben sind nicht ganz unerheblich, hab schon die unterschiedlichsten Angebote im Web gefunden. Die Preisdifferenzen bei "NEU" sind derzeit noch etwas unklar.

    Deshalb bin ich voller Hoffnung, hier alle notwendigen Info`s zu bekommen, um keinen Fehlkauf zu tätigen. Aber das vielleicht an andere Stelle.
    Das war es für`s erste, schon mal Danke für Eure Geduld.

    LG

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Moin Rollerle,

    herzlich willkommen aus Hamburg nach Nürnberg!

    Ich muß Dich gleich mal 'n büschen "anmeckern": laienhafte Fragen sind überhaupt kein Grund, sich zu entschuldigen -- so, ätsch. ;-)

    Da ich eher weniger Ahnung als Du habe und 'nen Citystar 50 fahre war's das aber auch schon.


    Grüße
    Rick

  3. #3
    Registriert seit
    08.06.2018
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    113

    Standard

    Herzlich Willkommen bei uns.
    Kann deine Frau total verstehen, wir haben uns vor einigen Monaten auch in den Django verguckt.
    Fahren nun einen in Pistachio. 50 ccm, 2T ( wollten einen rot/ weissen, dieser war aber nicht mehr erhältlich).

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Herzlich willkommen hier im Forum.
    Gruß
    Glückspirat
    ---------------
    UNTERWEGS IM ZEICHEN DES LÖWEN
    ---------------
    Nicht vergessen !! Modifikationen am Fahrzeug wie Drosseln entfernen, größere Zylinder etc. sind illegal. Veränderte Fahrzeuge dürfen nur mehr auf privaten Grundstücken oder Rennstrecken verwendet werden. Für die Verwendung auf öffentlichen Grund muß der Scooter erneut der Behörde vorgeführt werden.
    ---------------
    Ist dir eigentlich bewußt, dass in modernen Fahrzeugen, das gesamte Wissen der Menscheit verbaut ist?

  5. #5
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Schon mal Danke für die Begrüßung


    @starlight
    was heißt rot/weiß nicht mehr erhältlich? Dachte die Farbgebung ist neu?
    Wäre sehr schade, denn ich überlege mir, mein Motorrad zu opfern und gleich zwei dieser Django`s zu kaufen. Dann können mein Frau und ich geinsam in der Gegend genüsslich herumdüsen.
    Einer davon muss unbedingt rot weiß sein, ich tendiere eher zu dunkelblau weiß, obwohl Dein pistazio weiß gefällt mir bei öfterer Betrachtung immer besser. Ein bisschen Zeit habe ich ja noch.
    Geändert von Rollerle (23.08.2018 um 10:21 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    08.06.2018
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    113

    Standard

    Bei den 50 ccm war es so, denke bei den 125 ccm gibt es kein Problem. Noch dazu bin ich aus Österreich und hier wurde das Lager aufgelassen, daher nur mehr Restbestände.

  7. #7
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Hi Starlight,
    bin in OÖ aufgewachsen. Von daher herzliche Grüße ins Nachbar Bundesland.

    Schade, dass hier so wenig los ist. Bei meiner Suche nach dem passenden Roller bin ich mittlerweile auch in der Vesperriege gelandet.
    Man merkt ganz deutlich, wer der Platzhirsch ist....o la la.....die Preise auch.

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    301

    Standard

    Moin Rollerle!

    Also doch keine(n) Django(s)? Vielleicht besser so, denn obwohl die Preise für die Vespa/Vespen höher liegen, könnte das die (letztlich) günstigere Entscheidung sein.

    Näheres findest Du im Unterforum "Citystar" und dort sowohl unter "Citystar (Allgemeines)" (http://www.peugeot-bike-board.at/sho...ugeot-Citystar) als auch "Citystar (Technik) -> Citystar 50: ein Fehlkauf?" (http://www.peugeot-bike-board.at/sho...0-ein-Fehlkauf). Dazu noch von Jörg alias "Joggi" in "Langzeit-Testbericht Metropolis 400i" (http://www.peugeot-bike-board.at/sho...etropolis-400i) und dort die Threads ab August 2018.

    Und Starlight's Berichte über "ihren" (leider immer noch nicht namentlich genannten) Händler klingen auch nicht gerade verlockend, siehe http://www.peugeot-bike-board.at/sho...unserem-Django.

    Zwar sind Vespen nicht unbedingt für ausgesprochen solide, sprich besonders zuverlässige und/oder langlebige Technik bekannt. Aber deren Schwächen sind, soweit ich weiß, hinlänglich bekannt und sollen recht gut zu handhaben sein.

    Grüße
    Rick
    Geändert von Rick (26.08.2018 um 11:19 Uhr) Grund: der vierte Link
    Bombing for peace is like fucking for virginity!

  9. #9
    Registriert seit
    08.06.2018
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    113

    Standard

    Rick, die Probleme macht aber nicht direkt Peugeot sondern nur der Händler selbst ist etwas unfähig. Und wegen Namen nennen , schon mal etwas von Rufschädigung gehört? Man weiß nie wer so mitliest.

  10. #10
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.687

    Standard

    Moin,
    also mein Händler legt sich mächtig ins Zeug. Nur er erfährt genau so wenig wie ich was Sache ist. Peugeot baute mal wirklich gute Fahrzeuge. Nur bekamen die den Arsch nicht rum um auf einen veränderten Markt zu reagieren. Jetzt wurde nach Indien verkauft. Der neue Häuptling scheint sich aber nicht mehr für den europäischen Markt zu interessieren. Gleichzeitig baute man in Europa um. Österreich wird von Deutschland beliefert. Ersatzteile kommen jetzt direkt aus Frankreich. Werden aber vielfach in Asien produziert.
    Ist Ramsch dabei fällt es erst auf wenn viele Roller ausfallen.
    Was ich schon überhaupt nicht mag ist wenn ein Fahrzeug in Asien gebaut wird ich aber hier den europäischen Preis bezahlen soll. Ich bin nicht der Esel der indischen Reichtum einzelner fördert.
    Was dem Peugeot Metropolis betrifft, ich würde mir Wünschen wenn ein an Kunden interessierte Produzent, und hier ist es Peugeot Frankreich mit Werk in Mandeuere, mit offenen Karten spiel und zumindest sagt warum ein Problem besteht und wie lange man benötigt um es zu beheben. So werde ich aber von einer Woche zu nächsten geschoben. Klarheit ist das Zauberwort.
    Gruß
    Jörg
    Geändert von Joggi (26.08.2018 um 13:14 Uhr)
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi
    Der Mann mit den 2 Elys und einer Metropolis 400

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com