Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Neu aus Nürnberg

  1. #11
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Moin Starlight,

    zu sagen wo Du Ärger hast hat nichts, rein garnichts mit Rufschädigung zu tun, das ist völliger Quatsch.

    Würdest Du dabei lügen, daß sich die Balken biegen, könnte Ärger ins Haus stehen, ja. Aber objektives oder empfundenes Fehlverhalten sachlich, ironisch, süffisant oder auch sarkastisch darzustellen fällt unter die Meinungsfreiheit.

    Es nicht zu tun ist duckmäuserisch, obrigkeitshörig, feige und dumm -- oder auch unfair! Unfair gegenüber potentiellen Kunden dieser Niete, unfair gegenüber den anderen der Branche und Region. In Niederösterreich gibt's laut Web immerhin drei Peugeot-Vertragshändler, drei von denen einer nichts taugt. Bislang steht wegen Deiner Berichte der Ruf von allen drei auf dem Spiel.

    Das ist der Stand der Dinge, es ist an Dir für Klarheit zu sorgen, Ross und Reiter zu nennen. Dabei ist es ausdrücklich wünschenswert, daß eben der gemeinte "mitliest". Aber allein dieser, Dein letzter Satz "Man weiß nie wer so mitliest." zeugt von fast schon widerlicher Unterwürfigkeit.

    Das kann man beinahe als unterlassene Hilfeleistung werten. Sowohl ggü. denen, die wie Du mit einer Frechheit nach der anderen, mit Inkompetenz und zusätzlichen Kosten zu tun haben werden; sowie auch ggü. diesem Taugenichts, der ohne Wissen um seine Defizite keine Chance hat sie abzustellen.

    Und diese nun plötzlich nur noch als "etwas unfähig" zu beschreiben ist lächerlich!

    Grüße
    Rick

    Nachtrag: bitte, Starlight, beginne diese Woche mit dem (längst) fälligem Klartext!
    Geändert von Rick (27.08.2018 um 05:03 Uhr) Grund: der Nachtrag

  2. #12
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Moin Jörg!

    Du sprichst mir ein gutes Stück weit aus der Seele.

    Wenn schon Qualitätsmängel auftreten ist ein offensiver und transparenter Umgang damit zwingend angesagt, keine Frage!

    Dazu gehören dann selbstverständlich zeitnahe und kundenfreundliche Lösungen. Auch meine Händlerin legt sich dafür richtig ins Zeug! Aber an erster Stelle ist hier immer der Hersteller gefordert, da kann es keine zweite Meinung geben.

    Grüße
    Rick
    Geändert von Rick (26.08.2018 um 14:06 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Mir fiel gerade auf, daß wir mit diesem sehr interessanten Thema hier, in der Rubrik Neuvorstellungen, völlig falsch sind.

    Deshalb eröffne ich in "PEUGEOT Scooter Allgemein" das Thema "PEUGEOT: Qualität rückläufig?".

    Also bis dahin.

    Nachgereicht: http://www.peugeot-bike-board.at/sho...Cckl%C3%A4ufig
    Geändert von Rick (26.08.2018 um 21:20 Uhr) Grund: das "Nachgereicht" ;-)

  4. #14
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Ich bedanke mich trotzdem noch hier für Eure offene und ehrliche Meinung. Es stimmt im Großen und Ganzen mit meinen Überlegungen überein.

    LG

  5. #15
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute, nachdem es nun tatsächlich dieser Tage eine neue Vespa für meine Frau geworden ist und ich selber nächste Woche auch eine in Empfang nehme, darf ich mich aus diesem Forum mehr oder weniger wieder verabschieden.
    Ich wünsche Euch alles Gute und weiterhin viel Freude mit der Marke Peugeot.

  6. #16
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    305

    Standard

    ... und tschüß!
    Bombing for peace is like fucking for virginity!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com