Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Startprobleme Citystar 200

  1. #11
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    204

    Standard

    Mit der Anspringerei habe ich ab und zu auch Probleme.

    Aber bei mir ist es eine Elektriksache, genauer die Batterie wird langsam schwach.
    Zieht dann nicht mehr voll durch.

    Dann muss ich so 1x im Monat über die Boardsteckdose aus der Steckdose mit Batterieladegerät laden.

    Dann geht es wieder für ein paar Wochen, bei meinem Benutzungsprofil eben so ca. 4 Wochen.

    War lustig, Kiste sprang nach 3 Wochen Fahrpause (haben noch einen großen Hondaroller) nicht an.
    Anlasser dreht sich kaum mehr, also schwache Batterie.
    Dazu kommt auch immer die Warnleuchte mit der Batterei im Cockpit.
    Dann habe ich volle 3 Tage mal das kleine Louis-Batterieladegerät drangehangen und nun funktioniert er wieder seit 3 Wochen wieder.
    Merke aber, dass ich langsam wieder aufladen sollte...
    Ich denke die Batterie wird über dem Winter ihren Geist nach 5 Jahren aufgeben und es wird im Frühjahr eine neue Batterie verbaut.


    Grüßle

    cs200peter

  2. #12
    Registriert seit
    12.03.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9

    Standard

    Moin
    Bin länger nicht hier gewesen und lese jetzt das mit dem Startproblem. Mein 200i hat genau das selbe Problem, völlig unterschiedlich, mal springt Er Monate lang an und dann eine Zeit lang so ca. beim 10 bis 20 mal macht Er nichts ! Anlasser dreht aber. Nach ein paar mal Zündung aus / an springt Er dann wieder an. Hatte schon mal alle Stecker überprüft, alles wie neu. Aber auf Verdacht teure Teile tauschen bring ja auch nichts. Die letzten Monate gab es auch keinen Ausfall mehr.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com