Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Startprobleme Citystar 200

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard Startprobleme Citystar 200

    Hallo erstmal,
    ich bin neu in diesem Forum und grüße erst mal alle.
    Bin stolzer Besitzer eines Peugeot Citystar 200. Von diesem Roller bin ich sehr begeistert weil er einfach alles kann. Vom Brötchen holen und dem Großeinkauf bis zur 500km Reise nach Bayern kann man mit diesem Scooter einfach alles machen.
    Nun habe ich jedoch ein kleines Problem.
    Ab und an hat er plötzlich Startprobleme und ich muss ewig "rödeln" bis er dann doch anspringt. Bei dem Dauertest der Scooter&Sport hat der Citystar auch sehr gut abgeschnitten jedoch musste dort irgendwann die Benzinpumpe (oder Einspritzanlage) ausgetauscht werden.
    Meine Frage......Ist das vielleicht auch die Erklärung für die " Aussetzer " . Ist demnächst eine neue Benzinpumpe fällig oder haben die Startprobleme einen anderen Ursprung.

    Vielen Dank im voraus

    Euer Hans

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    112

    Standard

    ich würde erstmal mit anderen Sachen anfangen

    Zum Beispiel den Benzinfilter tauschen, Vergaser reinigen bzw. Reinigerflüssigkeit fahren, Zündkerze prüfen bevor ich an teuren Sachen teste

    Gruß

    Micha

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke für den Tipp

    Gruß Hans

  4. #4
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelHartig Beitrag anzeigen
    ich würde erstmal mit anderen Sachen anfangen

    Zum Beispiel den Benzinfilter tauschen, Vergaser reinigen bzw. Reinigerflüssigkeit fahren, Zündkerze prüfen bevor ich an teuren Sachen teste

    Gruß

    Micha


    Hallo,

    der Citystar 200i hat keinen Vergaser ist ein Einspritzer, dadurch wird es etwas schwieriger bei der Fehler suche.

    Zündkerze mal wechseln ist kein verkehrter Tip, aber denke nicht, dass es daran liegt.



    Grüßle

    cs200peter

  5. #5
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von Hans63 Beitrag anzeigen

    Nun habe ich jedoch ein kleines Problem.
    Ab und an hat er plötzlich Startprobleme und ich muss ewig "rödeln" bis er dann doch anspringt. Bei dem Dauertest der Scooter&Sport hat der Citystar auch sehr gut abgeschnitten jedoch musste dort irgendwann die Benzinpumpe (oder Einspritzanlage) ausgetauscht werden.
    Meine Frage......Ist das vielleicht auch die Erklärung für die " Aussetzer " . Ist demnächst eine neue Benzinpumpe fällig oder haben die Startprobleme einen anderen Ursprung.

    Vielen Dank im voraus

    Euer Hans

    Wenn ich mich richtig erinnere war es die komplette Drosselkappeneinheit die beim Langzeittest-Roller Citystar 200i von SuS-Magazin hinüber war.

    Der Fehler ist kein billiges Unterfangen.
    Die haben den Fehler und Fehlerbild ganz gut beschrieben und was dann die richtige Lösung für das Problem war.


    Hans, versuche doch mal den Testbericht zu bekommen, notfalls über die Homepage von SuS. Müsste man doch im Verlag kaufen können als pdf, denke ich mal.

    Das Heft mit den Langzeittest Citystar 200i hatte ich mal, bin aber umgezogen und in der neuen Wohnung ist das Heft nicht...


    Grüßle

    cs200peter

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke Cs200peter,

    werde mir den Test mal besorgen. Ganz komisch, fahre jeden Morgen mit dem Citystar zur Arbeit (ca. 12 km) und zurück.
    Die letzten Tage ist er wunderbar angesprungen. Was bleibt, ist ein ungutes Gefühl. Werde einfach mal die für den Roller passende Zündkerze kaufen und auswechseln. Im absoluten Härtefall ist man halt im ADAC.

    Allgemeinen Gruß an alle,

    Hans

  7. #7
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    189

    Standard

    @Hans

    Schau bitte mal in deine PN.

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von cs200peter Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der Citystar 200i hat keinen Vergaser ist ein Einspritzer, dadurch wird es etwas schwieriger bei der Fehler suche.

    Zündkerze mal wechseln ist kein verkehrter Tip, aber denke nicht, dass es daran liegt.



    Grüßle

    cs200peter
    Hallo,
    da ich nur den 50iger fahre bitte ich die Fehlinformationen zu entschuldigen

  9. #9
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Bad Honnef
    Beiträge
    114

    Standard

    Was meinst Du denn mit lange "rödeln"?

    Mein 200er springt auch ab und zu nicht an. Anlasser dreht, aber er springt nicht an. Dann muss ich meist zweimal den Zündschlüssel in Ausgangsstellung bringen dann wieder auf Zündung stellen. Dann springt er problemlos an. Das Problem hatte ich vom ersten Tag an, lässt sich nur nicht vorführen. Letztendlich springt er aber immer an, auch bei -16°C im Winter auf dem Parkplatz.

    Gruß, Superarni

  10. #10
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von Superarni Beitrag anzeigen
    Was meinst Du denn mit lange "rödeln"?

    Mein 200er springt auch ab und zu nicht an. Anlasser dreht, aber er springt nicht an. Dann muss ich meist zweimal den Zündschlüssel in Ausgangsstellung bringen dann wieder auf Zündung stellen. Dann springt er problemlos an. Das Problem hatte ich vom ersten Tag an, lässt sich nur nicht vorführen. Letztendlich springt er aber immer an, auch bei -16°C im Winter auf dem Parkplatz.

    Gruß, Superarni
    Klingt als ob Benzin erst zu den Einspritzdüsen kommen muss.
    Beim zweiten Startversuch scheint dann genügend Benzin dann da zu sein.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com