Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Eben noch gefahren...jetzt tot

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    13

    Lächeln Eben noch gefahren...jetzt tot

    Hallo Leute,

    ich bin seit Freitag Besitzer einer Kisbee Bj12 mit 8000km. Stand 2 Monate und wurde durch Motorrad ersetzt, so der Verkäufer.
    Als der Verkauf anstand ist wohl plötzlich das Licht ausgefallen sagte er...Fernlicht,Hupe,Blinker,Bremslicht geht.

    Sprang gut an, Probefahrt alles super.

    Gleich Heimgefahren (c.30km)...nach ca 10km fing die gute an etwas unruhig zu laufen, etwas weniger gas dann ging es zumindest mit 35-40 halbwegs .
    Dann zog ein Gewitter auf und ich dachte mir , da ohne Licht unterwegs, ich kaufe mir ein Fahrradrücklicht damit ich wenigstens etwas bis nach Hause habe.

    Dann wollte die Kisbee leider nicht mehr anspringen, weder per E-Start nocht per Kick.(neue Kerze ist drin)

    Habt Ihr Ideen zu dem Problem inkl. Licht.

    Hab schon im Forum geschaut, mich macht nur stutzig das ,das so plötzlich kam

    Danke euch schon mal

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Moin snitchy,

    zunächst willkommen hier im Forum! Deine Darstellung zum Licht ist etwas konfus. Du schreibst: "Fernlicht,Hupe,Blinker,Bremslicht geht" &"kaufe mir ein Fahrradrücklicht" -- erst kein Abblendlicht, dann als Ersatz ´n Rücklicht ...?!

    Selbst wenn beide, also Rück- und Abblendlicht, defekt sind, solltest Du zuerst die Leuchtmittel ("Birnchen") prüfen. Zumal Du ja nicht sicher weißt, ob beide gleichzeitig den Geist aufgegeben haben, oder? Wenn beide ok sind prüfst Du den Lichtschalter, dazu kann ich Dir aber keinen konkreten Rat geben. Sicher melden sich noch weitere Forumsmitglieder.

    Der Leistungsverlust nach etwa zehn Kilometer Fahrt könnte eine verstopfte Tanklüftung als Ursache haben -- schonmal mit offenem Tankdeckel versucht zu starten? Wenn´s das nicht ist mußt Du das übliche Programm durchgehen:

    - kommt Sprit am Vergaser an?
    - hat die Zündkerze (= "ZK") Strom?
    - Luftfilter sauber?

    Was hast Du außer der ZK denn bisher unternommen, oder ist das nur vom Vorbesitzer behauptet worden?

    Grüße
    Rick

    PS: was verstehst Du unter "etwas unruhigem Lauf"?
    Geändert von Rick (23.09.2018 um 18:55 Uhr) Grund: das Postskriptum
    Bombing for peace is like fucking for virginity!

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    488

    Standard

    Zitat Zitat von snitchy Beitrag anzeigen
    da ohne Licht unterwegs,
    Geht bei der Kisbee eigentlich nicht, weil Licht immer an; entweder Abblendlicht oder eben Fernlicht.

    Wenn kein Abblendlicht funzt, Fernlicht aber ginge, ist die Birne im A, und das tut sie bei der Kisbee gerne, eben weil das Abblendlicht immer an ist.

    Daß das Rücklicht auch ausfällt, ist mir noch nie untergekommen.

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Moin Wauhoo!

    Die Kisbee von snitchy ist Baujahr 2012 -- bist Du Dir sicher, daß sie schon kein abschaltbares Abblendlicht mehr hat? Ich meine dies habe der Gesetzgeber erst ab 2014 so verlangt.

    Grüße
    Rick

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    488

    Standard

    Moin Rick,

    Zitat Zitat von Rick Beitrag anzeigen
    Die Kisbee von snitchy ist Baujahr 2012 -- bist Du Dir sicher, daß sie schon kein abschaltbares Abblendlicht mehr hat?
    Ja, weil meine auch Bj. 2012 ist und noch nie abschaltbares Licht hatte.

    mfg
    wauhoo

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort, Wauhoo.

  7. #7
    Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    Danke erstmall für die schnellen Antworten.

    Licht sollte bei dieser immer gehen , ist aber vorn hinten ausgefallen. Birnen scheinen optisch okay, hab gerade kein wechsel da. (besorge ich aber dann)

    @Rick, hab mir ein komplettes Fahrradlichtset gekauft, hinten das Rücklich drangeklebt und vorn wollt ich eigentlich mit Fernlicht fahren.

    Sprit kommt an, Kerze ist klitschnass und total abgesoffen wenn ich die rausschraube.

    Die Kerze hab ich selber neu gemacht, da der Kaufstopp des Lichtes bei ATU war. Die Freundlichen da konnten mir aber leider auf die schnelle auch nicht weiterhelfen.

    Hab die Gute gestern mit dem Hänger Heimgeholt, und mal Zundfunke geprüft...scheint keiner da . Zündkabel hab ich schon mal 5mm gekürzt und Stecker wieder drauf.
    An der CDI hat der Kollege rumgespielt ...ein dünnes schwarzes Kabel und ein dickes rotes was zu der CDI geht getrennt ??? laut Google eigentlich sinnlos
    Aber er sagt er ist immer so gefahren, um die 60kmh:

    Batterie hab ich jetzt über nacht aufgeladen und teste dann gleich weiter.

    Ansaugstutzen ist porös und gerissen (muss neu)..daran kanns ja aber nicht liegen , oder??


    Grüße jens

  8. #8
    Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    So, ich hab heute nochmal in der Garage gebaut.

    Glühlampen sind gewechselt, Licht bleibt aus.
    Ich nehme aber mal an das ich das Lichtproblem erst lösen kann wenn der Motor läuft, weil sonst ja das Licht sowieso nicht geht , oder??
    Fernlicht fest ging aber vorher(beim fahren) auch nicht , Fernlicht ging und geht nur als Lichthupe.


    Zündfunke ist da, aber sieht schwach aus. Allerdings vergleiche ich das jetzt mit dem Funken beim Auto.

    Sprit hab ich auch nochmal kontrolliert, der läuft flüssig aus dem "Benzinhahn" wie es sein soll.

    Die Kabel an der CDI hab ich auch nochmal kontrolliert.
    Das Rote ist ein 12V kabel von der Batterie, das schwarze ist aus der CDI abgesteckt.(waren aber nicht verbunden !) Als ich das schwarze wieder einstecken wollte kam sofort die Sicherung

    Das viel beschriebene "blaue" Kabel gibt es bei mir nicht! der 2er Stecker hat weiß/schwarz und rot/schwarz der 4er Stecker schwarz , grün , blau/gelb und schwarz/gelb.

    Bin für jeden Lösungsansatz dankbar.

    Grüße Jens

    PS:Ansaugstutzen ist bestellt!

  9. #9
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    294

    Standard

    Moin Jens!

    Stimmt, das Licht ist erst bei laufendem Motor eingeschaltet; denn Deine Kisbee hat (wie die von Wauhoo) keinen dreistufigen (0=Aus, 1=Abblendlicht, 2=Fernlicht) Lichtschalter mehr, wie es bei älteren Rollern noch der Fall war. Sondern den nur zweistufigen "Umschalter" von Abblendlicht auf Fernlicht und, wenn ich´s richtig verstehe, separat den "Taster" für die Lichthupe.

    Da diese nach wie vor funktioniert, ein dauerhaftes einschalten von Fernlicht aber nicht, wirst Du nicht drumherum kommen, den "Umschalter" auszubauen und zunächst die Kontakte auf Kraftschluß zu kontrollieren sowie die Funktion des Schalters als solche. Wohlgemerkt erst, wenn der Motor wieder läuft.

    Was der Sprit bereits anständig tut, wie Du schreibst und die klatschnasse ZK eindeutig belegt. Da außerdem ein Zündfunke da ist, bleibt z.B. der rissige Ansaugstutzen als mögliche Ursache. Also die Lieferung des neuen abwarten oder, wenn Du´s nicht abwarten kannst, testweise mit Klebeband oder klarsichtiger Frischhaltefolie experimentieren. Denn da drin herrscht ja Unterdruck, so könntest Du herausbekommen ob's daran liegt.

    Und letztlich kann´s natürlich auch am Vergaser bzw. dessen Einstellung liegen; nur, davon habe ich soviel Ahnung wie von der CDI -- nämlich null. Aber Du hattest geschrieben, daß Du "jeden Lösungsansatz" begrüßt, deshalb hatte ich mich eingeklinkt.

    Da ich galube, daß es für die versierten Schrauber hier im Forum hilfreich sein könnte, nochmal meine Frage: was verstehst Du unter "unruhigem Lauf"?

    Ich drücke Dir die Daumen, Jens, daß Du die Probleme fix in den Griff bekommst!

    Grüße
    Rick

    PS: hat mal jemand den Kisbee-Schaltplan für Jens bzw. 'nen Link? Geht doch nicht an, daß der Mann mit seinem CDI-Kabelsalat nicht weiter kommt ... ;-)
    Geändert von Rick (24.09.2018 um 20:03 Uhr) Grund: das Postskriptum

  10. #10
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    https://abload.de/img/kisbeeschaltplanvgf7m.jpg

    Schaltplan Kisbee 4T

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com