Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Django gesichtet

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard Django gesichtet

    Hallo Leute,

    bin am vergangenen Sonntag mit dem Motorrad von Linz (OÖ) in Richtung Kamptal (NÖ)unterwegs gewesen. Nach ca. 20km tauchte vor uns eine Gruppe Vespafahrer auf und in der Mitte drin, man glaubt es kaum, ein Peugeot Django silberfarben. Es gibt sie also doch in freier Wildbahn.

    Es ist das zweite Mal, dass ich den Django auf der Straße sehe. Den ersten gesehen in Oberasbach/Nürnberg in einer Wohnsiedlung. Sieht in bronce/schwarz richtig edel aus.
    Eigentlich schade, dass man diesen Roller so wenig Beachtung schenkt. Die Optik finde ich richtig klasse.

  2. #2
    Registriert seit
    08.06.2018
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    113

    Standard

    In freier Wildbahn sah ich sie eigentlich nur in Holland :-). Hier sah ich noch keinen. Achja mein Mann sah doch mal einen hier in der Nähe in rot weiss

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    308

    Standard

    Ich habe hier in Hamburg, wenn ich's recht erinnere, noch keinen einzigen jenseits der Auswilderungsgehege gesichtet ...

  4. #4
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Wenn man sich mit dem Thema intensiv beschäftigt, fällt erst auf, wie viele Roller tatsächlich unterwegs sind. Echt der Hammer.

    Der Platzhirsch ist trotz Wahnsinnspreise ganz klar die Vespa. Reiner Kultstatus ähnlich der Harley.....verblüffend. Ob die sooo viel besser sind, als z.B. ein Peugeotroller, wage ich schwer zu bezweifeln. Wenn man die einschlägigen Vespa Foren durchforstet, kann man nur staunen, was da so alles akzeptiert wird. Hauptsache Vespa.

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    308

    Standard

    Moin alle!

    Ich finde, daß es erstaunlich wenig (!) Roller sind, zumindest gemessen an der Zahl von PKW, in denen nur eine einzige Person sitzt.

    Der Anteil der Vespen ist in der Tat ziemlich hoch, zumal angesichts der nicht durch bessere Qualität gerechtfertigt hohen Preise.

    Aber der Lifestyle-Faktor wird halt immer wichtiger und, mal ganz ehrlich, Peugeot setzt mit dem Django ja auch auf genau dieses Pferd.

    Machen wir uns nichts vor, der Django kostet, wie auch sein Zubehör, überdurchschnittlich. Sein Neupreis ist (bzw. war) nahe dem des Citystar, obwohl der 'ne halbe Klasse größer ist. Die original Peugeot Beindecken für die beiden sind qualitativ auf gleichem Level, was von den Preisen nicht behauptet werden kann. Für die des Citystar ruft Peugeot 129,- Euro auf, für die des Django sind 169,- Euro fällig. Bei den Lenkerstulpen war's ähnlich, habe ich aber nicht genauer in Erinnerung.

    Und es ist ok, gar keine Frage. Es ist letztlich das alte "Spiel" von Angebot und Nachfrage. Oder anders formuliert: warum für ein Produkt weniger verlangen als man bekommen kann? Günstiger als 'ne Wespe ist der Django immer noch -- und um einiges exklusiver dazu.

    Ich mag den Django vom ersten Sehen an und bis heute, auch wenn ich mich letztendlich für den Citystar entschieden habe.

    Grüße
    Rick

  6. #6
    Registriert seit
    08.06.2018
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    113

    Standard

    Finde eine Vespa ehrlich gesagt nicht wirklich hübsch.
    Kaufte den Django aber auch wegen der Optik. Sah ihn erst in real als ich ihn schon bestellt hatte.

  7. #7
    Registriert seit
    07.06.2017
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    50

    Standard

    https://photos.app.goo.gl/reptJus8ivuFu4YG8
    Hallo,

    Du hast mich gesehen! Wir waren am Weg nach Melk....

    Rollerle, du warst aber nicht zufällig mit der BMW K1200 unterwegs und bist dann ein Stück in unserer Formation mitgefahren?

    Lg

    Markus
    Geändert von Markus Friedl (02.10.2018 um 22:20 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    308

    Standard

    Stimmt Starlight,

    "wirklich hübsch" trifft auf die Vespa so wenig zu wie auf VW Käfer, Citroën 2CV, Renault R4 und Co. Die waren halt aus pragmatischen Gründen Dauerläufer und haben sich so zu Klassikern entwickelt, einen gewissen Kultstatus erreicht. Bei bestenfalls behutsamer Weiterentwicklung des Designs.

    Während das Design des Djangos auf 'nem 50er Jahre Roller von Peugeot basierend neu entwickelt wurde. Eine gelungene, zeitgemäße Interpretation des Originals, etwa vergleichbar mit dem Fiat 500. Mit dem just eingestellten Beetle hatte VW das versucht, wie ich finde ästhetisch fragwürdig.

    Mich hatte der Django vergangenes Jahr, als ein Neukauf anstand, ja auch gereizt. Die sehr kratzempfindliche Trittfläche, der nur (gut?) durchschnittliche Wind- und Wetterschutz und das vergleichsweise geringe Platzangebot des Djangos ließen letztlich den Citystar das Rennen machen.

    Aber das ist eine individuelle Entscheidung. Wer auf die genannten drei Punkte weniger Wert legt kann mit dem eindeutig wendigeren, handlicheren Schönling (im besten Sinn des Wortes!) namens Django durchaus besser beraten sein als mit den sehr sachlich gezeichneten 140 Kilogramm des Citystars.

    Und obendrein gegenüber dem Citystar und erstrecht gegenüber der Vespa Geld sparen.

    Grüße
    Rick
    Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken, wie andere handeln!

  9. #9
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Friedl Beitrag anzeigen
    https://photos.app.goo.gl/reptJus8ivuFu4YG8
    Hallo,

    Du hast mich gesehen! Wir waren am Weg nach Melk....

    Rollerle, du warst aber nicht zufällig mit der BMW K1200 unterwegs und bist dann ein Stück in unserer Formation mitgefahren?

    Lg

    Markus
    Hallo Markus, klasse Zufall oder?

    haha, mittendrin, das war mein Spezl, der wollte unbedingt in dieser tollen Truppe mitmischen bzw. überholen. Ihr habt ihm aber gezeigt, dass es bei Vespa_Rider & Co nicht so einfach geht.
    Ich war hinter Euch mit der GS. Habe den Anblick voll genossen. Schade, das Ihr Richtung Langenstein abgebogen seid. Ich wäre gerne noch länger hinterhergedüst.

    Wir sind über Perg, Bärnkopf ins Kamptal gefahren, die Strecke hat mein Freund vorgegeben. Zeitweilig frische 8-9 Grad, aber wunderschöner sonniger Herbsttag.

    Vielleicht bis bald.
    Geändert von Rollerle (03.10.2018 um 07:53 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    07.06.2017
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    50

    Standard

    Die Welt ist ein Dorf!

    Ich kannte mich mit deinem Spezi nicht aus, zuerst überholt er, und dann reiht er sich vor mir ein... und wird immer langsamer. Mitfahren hättets sicher können, aber vermutlich wären wir zu gemächlich für eure schweren Maschinen gefahren. Bei der Truppe werden fehlende PS mit Humor und Genuss ersetzt! Und ja, kalt wärs am Vormittag schon - am Nachmittag dafür perfekt!

    Lg

    Markus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com