Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welche Birne für Hauptscheinwerfer

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2017
    Beiträge
    8

    Standard Welche Birne für Hauptscheinwerfer

    Hi Leute

    bin mit meinem Citystar sehr zufrieden das Licht könnte aber besser sein. Könnte man da was machen oder vielleicht einen andere Birne einzubauchen? Geht der Einbau leicht von der Hand oder muss ich zur Werkstatt?


    Beim Elystar konnte man wirklich nur die eine Bestimmte Birne einbauen ist es bei Nachfolger genauso ?

  2. #2
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    200

    Standard

    Scheinwerferbirnen-Einbau ist beim ersten Mal etwas tricky.
    Aber wennst es mal gemacht hast dann kein Problem mehr.

    Benutze mal die Suchfunktion, wurde schon aufgeschrieben wie alles zu machen ist um an die Birne ranzukommen.

    Kurzform:

    - an der Front 3 Schauben weg
    - kleine Verkleidung vorne weg
    - Innenseite oben zwei Schrauben weg
    - dann kann man das Seitenteil mit dem Blinker rausmachen , Blinker aber abstecken
    - dann kommst an den eingebauten Scheinwerfer ran.


    Zur Birne kann ich nichts sagen, da ich einen 200er Citystar habe und das sind 35w/35w-Birnen drin. Da gibt es für mich keine Alternativen.

    Wie es bei deinem 50er Citystar ist weiß ich nicht.


    Grüßle

    cs200peter

  3. #3
    Registriert seit
    04.11.2016
    Beiträge
    24

    Standard

    Da kommt genau do eine HS1 rein, nur dass bei den größeren Modellen beide gleichzeitig an sind. Trotzdem mau auch beim 200er kein Vergleich zum Kymco Grand Dink.

  4. #4
    Registriert seit
    04.11.2016
    Beiträge
    24

    Standard

    Man hätte vom Sockel herdie Option auf H4 65/60W, elektrisch beim 200er sicher kein Problem aber die Hitze wird den kleinen Plastikraum drumrum schmelzen lassen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com