Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Elyseo 125 4Takt aus 2000 E-Choke für Mikuni Vergaser alternative?

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    5

    Standard Elyseo 125 4Takt aus 2000 E-Choke für Mikuni Vergaser alternative?

    Hi Leute, ich suche einen alternativen E-Choke. Leider sind die ganzen China E-Chokes total anders von der Länge und dem Hub. Der originale ist nicht mehr lieferbar. Hat schon mal jemand einen alternativen funktionierenden verbaut?

  2. #2
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Da wirst Du einfach mal auf Risiko einen 10er investieren und so einen China-E-Choke aus der Bucht etc. ausprobieren müssen.
    Die Kabelschuhe werden mit Sicherheit nicht passen, daher den alten E Choke nicht entsorgen.

    Für den Elyseo schauts langsam schlecht aus mit orig. Ersatzteilen von Peugeot.
    Bei meinen Elystars muss ich auch schon improvisieren.

    Alternativ kannste natürlich auch versuchen einen manuellen Choke zu legen.

  3. #3
    Registriert seit
    04.11.2020
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2

    Standard Elyseo 125 E-Choke

    @ siggman

    was ist mit dem E-Choke?
    Hast Du ihn schon mal geprüft? https://www.youtube.com/watch?v=j3IJEMlNJE4
    Den E-Choke kann man zerlegen, bei der Kunststoffhülle die Nieten aufbohren und abnehmen. Dann die vordere Kunststoffhülse vorsichtig aufschrauben (hier hilft manchmal Silikonspray) anschließend kommen die vorderen Einzelteile heraus. Gib mal bei google "e-choke zerlegen" ein und gehe auf Bilder, da siehst Du die Teile.
    Am hinteren Teil (Kabelanschluss) den Gummistopfen vorsichtig herausziehen (Silikonspray) dann kann man das Heizelement vorsichtig herausziehen (ist etwas fummelig). Dies besteht aus 4 Teilen.
    Eigentlich ist an dem Choke nichts dran was ohne Gewalteinwirkung kaputt gehen kann.

    Aber vielleicht liegt es nur an korrodierten Kontakten im Stecker oder Kabelbruch, einfach mit Multimeter mal die Leitungen zum E-Choke und am E-Choke durchmessen und die Kabel Lötstellen genau anschauen.
    Geändert von ju61 (24.04.2022 um 13:09 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com