Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Speedfight 3 - zieht - zieht nicht - zieht - zieht nicht......

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2016
    Beiträge
    7

    Standard Speedfight 3 - zieht - zieht nicht - zieht - zieht nicht......

    Hallo ihr,

    mein Problem mit meinem Speedy 3 125ccm (13tkm) geht leider weiter. Zwischenzeitlich konnte ich jedoch einen Leidensgenossen (5tkm) finden welcher vom gleiche geplagt und seit längerem mit auf der Suche ist.

    Wer kennt das vielleicht auch und hat möglicherweise schon eine Lösung gefunden?

    Der Roller läuft mal mit voller Leistung dann wieder als hätte man ihn gedrosselt. Trotz vollem Gas schafft er plötzlich nicht einmal die 30km\h, hängt bei 60km\ fest, kommt keine Garagenauffahrt hoch. Plötzlich als hätte man die Drossel entfernt schafft er wieder seine 90 -100 km\h.

    Er kann von Anfang an super laufen, dann plötzlich bricht er ein aber geht dann nach wenigen Metern plötzlich wieder. Kann auch sein das er von Anfang schlecht läuft und dann nach einigen Metern wieder Leistung hat. Stellt man ihn ab und fährt nach einige Stunden wieder so kann er entweder super laufen oder schlecht......

    Kennt das Problem vielleicht noch jemand von euch und hat es möglicherweise schon lösen können?

    Was schon alles in den letzten Monaten ohne Problemlösung unternommen wurde:
    - Benzinfilter getauscht
    - Benzinpumpe getauscht
    - Leitungen mit Bremsenreiniger auf Leckage untersucht
    - Luftfilter gereinigt
    - Luftfilterkasten auf Leckage untersucht
    - Zündkerze getauscht
    - Zündstecker getauscht
    - neuer Zylinder, Kolben und Ringe (springt nun besser an)
    - Vergaser gereinigt\eingestellt
    - Vergaser getauscht
    - Choke getauscht
    - Choke abgeklemmt
    - Choke entfernt
    - Auspuff getauscht
    - Variogewichte getauscht
    - Antriebsriemen getauscht
    - Getriebeöl getauscht
    - Motoröl getauscht

    Vielen Dank euch.
    Benni
    Geändert von shiner187 (28.07.2022 um 10:14 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    04.11.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    Hallo Benni

    Ich glaube eher an ein elektronisches Problem . Ich hatte mal ähnliche Symptome an meinem Elystar 125 , ähnlicher Motor , wenn nicht gar der selbe .

    Bei mir war's damals das Motorsteuergerät , dauerte auch länger , bis der Fehler gefunden wurde . Auch die Steckverbindungen der Kabel unter dem

    Trittbrett waren total verschmort , und mussten erneuert werden . Danach war Ruhe im Karton....

    LG Peter2
    Geändert von PETER 2 (28.07.2022 um 14:06 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    15.09.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für den Tipp. Die elektronischen Verbindungen hatte ich alle mal geprüft, gereinigt und mit Kontaktspray versorgt. Das Motorsteuergerät ist doch dann eigentlich die CDI aber an der liegts in meinem Fall auch nicht denn hier hatte ich schon eine neue und die eines anderen baugleichen Rollers probiert.

  4. #4
    Registriert seit
    04.11.2011
    Beiträge
    400

    Cool

    Ob die CDI und das Steuergerät dasselbe sind , weiß ich nicht .
    Gib Mal in der Suchfunktion oben rechts Steuergerät ein , da kommt etliches dazu...
    Da ist vermutlich wieder unser guter Glückspirat gefragt...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com